Regeneration durch Infusionstherapien mit Myers’ Cocktail und Alpha-Liponsäure

Auf einen Blick

  • Voruntersuchungen: Abhängig von individuellem Gesundheitszustand
  • Ablauf: Ärztliche Untersuchung und Anamnese, regelmäßige Kontrollen
  • Therapiedauer: Individuell, meist 5 Behandlungstermine
  • Kontrolltermine: Nach individueller Vereinbarung

Jetzt unverbindlich informieren

Ein stressiger Alltag mit wenig Zeit für Erholung kann rasch an unseren Kräften zehren. Schnelle Mahlzeiten und immer wieder Süßes zwischendurch belasten unseren Körper. Müdigkeit, Vitalitätsverlust und schwache Nerven sind mögliche Folgen. Bei diesen Belastungen können unterschiedliche Infusionskuren Erleichterung verschaffen. Wir bieten folgende Infusionstherapien zur Wiederherstellung des Wohlbefindens an:

Myers’ Cocktail gegen Müdigkeit

Der amerikanische Arzt Dr. Myers entwickelte den vitamin- und mineralstoffreichen „Myers’ Cocktail“. Dieser soll einer Vielzahl von Krankheiten vorbeugen und allgemein für mehr Kraft und Vitalität im Alltag sorgen.

Intravenös verabreicht wirken Calcium, Magnesium, Vitamin B und Vitamin C unter anderem gegen Migräne, Asthma, chronischer Müdigkeit, Fibromyalgie, Infektionen der Atemwege, chronischer Sinusitis, saisonaler allergischer Rhinitis und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Vitamine und Mineralstoffe, die nur unzureichend mit der Nahrung zugeführt werden, gelangen durch die intravenöse Verabreichung direkt in unseren Blutkreislauf.

Alpha-Liponsäure-Infusionen zum „Ausputzen“ von Zuckerablagerungen

Dass übermäßige zucker- oder süßstoffhaltige Nahrungsmittel einen schädigenden Effekt auf unseren Körper haben, ist uns allen bewusst. Doch gerade in Zeiten von Stress ist die Versuchung oft zu groß, ein kleines Stück Schokolade zu naschen und dann noch eines und noch eines.

Häufige Zuckerzufuhr in der Nahrung führt auf Dauer zu Zuckerablagerungen im Körpergewebe („Glycosylierung“ der Proteine) und hat die vorzeitige Alterung des Gewebes zur Folge. Langjährige hohe Überzuckerung kann schwerwiegende Gesundheitsschäden nach sich ziehen und insbesondere Typ-2-Diabetes verursachen.

Das starke Antioxidans Alpha-Liponsäure schützt nicht nur gegen zellschädigende freie Radikale, sondern hilft, Zuckerablagerungen aus Haut, Bindegewebe und Organen abzutransportieren. Dadurch kann unerwünschten Folgen, wie vorzeitiger Gewebsalterung, vorgebeugt werden. Je nach individueller Indikation können weitere Maßnahmen notwendig sein, insbesondere wenn sich bereits Diabetes Typ 2 manifestiert.