Kraft und Ausdauer mit bioidentischen Hormonen (BHRT)

Auf einen Blick

  • Voruntersuchungen: Umfangreicher Hormonstatus, weitere Untersuchungen abhängig von individuellem Gesundheitszustand
  • Ablauf: Ärztliche Untersuchung und Anamnese, Vorbefundauswertung, Therapiekonzeption, regelmäßige Kontrollen, Kontrollblutbefund alle 3 Zyklen (1 Zyklus = 28 Tage)
  • Therapiedauer: Individuell, meist 3 bis 6 Zyklen (1 Zyklus = 28 Tage)
  • Kontrolltermine: Nach individueller Vereinbarung
  • Ausländische Patienten: Kontrollblutuntersuchungen im Heimatland möglich

Jetzt unverbindlich informieren

Unser „zivilisiertes“ Leben voll von Leistungsdruck, Reizüberflutung und Zeitdruck überfordern uns und somit auch unsere Organe und Hormondrüsen. Die Bewältigung des Alltags mit Terminen und Pflichten, der Zwang der ständigen Erreichbarkeit und Mehrfachbelastungen auf unterschiedlichen Lebensschauplätzen laugen unseren Geist und Körper mit der Zeit aus.

Manchmal bleibt nach der Erledigung aller Notwendigkeiten nicht genug (Lebens-)Kraft, um die freudvollen Seiten des Lebens zu genießen. Unsere Kraft und Ausdauer reichen gerade noch, um zu funktionieren. Für die Erreichung selbst gesteckter Ziele im Beruf und in der Freizeit fehlen die Ressourcen. Sport wird nicht mehr als ausgleichende Freizeitbeschäftigung wahrgenommen, sondern als zusätzlicher Pflichttermin.

Aus Erfahrung wissen wir von unseren Patienten, dass das bloße Funktionieren oft nicht glücklich macht.

Oft treten sukzessive Symptome (chronischer) Erschöpfung, Unlust und Frustration auf. Das daraus resultierende Gefühl der Unzufriedenheit mit sich selbst und der Außenwelt und die ständige Überforderung verlangen unserem Körper noch mehr Kraft ab, den Alltag zu bewältigen. Eine scheinbar unlösbare Abwärtsspirale.

Was können wir tun? Die westliche Welt mit all ihren Anforderungen lässt sich nicht verändern.

Zugewinn an Lebenskraft mit bioidentischen Hormonen

Wir können unseren Körper unterstützen und ihm jene Substanzen zuführen, die er braucht, um die Belastungen unseres Alltags zu meistern und genug Energie zu haben, um die Freizeit zu genießen.

Hormone sind wesentlich für unseren gesamten Organismus – unser allgemeines Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und Vitalität hängen maßgeblich von unseren Hormonspiegeln ab.

Durch Abnutzung nimmt die Leistungsfähigkeit unserer Hormondrüsen und Organe stark ab. Dieser Prozess wird durch (Dauer-)Stress, Überbelastung, bestimmte Lebensgewohnheiten und einseitige Ernährung beschleunigt.

Die Einnahme bioidentischer Hormone in Kombination mit anderen stärkenden Substanzen kräftigt den Körper von innen, beseitigt hormonelle Imbalancen und bringt neue Energie, Lebenskraft und Freude. Nach Feststellung Ihres „Ist-Zustandes“ durch umfangreiche Anamnese und Labortests werden im Rahmen der Therapie Ihre Hormonmängel mit bioidentischen Hormonen ausgeglichen.

Bioidentische Hormone haben dieselbe chemische Struktur wie von unserem Körper selbst produzierte Hormone – bioidentische Hormone sind daher etwas „Natürliches“ und nichts Körperfremdes, wie z.B. die Antibabypille.

Je nach individueller Indikation dauert eine Hormonal-Regeneration®-Kur mit bioidentischen Hormonen (BHRT) zwischen 3 und 6 Zyklen (1 Zyklus = 28 Tage). Im Bedarfsfall, etwa in Phasen hoher Belastung, kann die Therapie wiederholt werden.