Bioidentical Hormone Replacement Therapy (BHRT)

Auf einen Blick

  • Voruntersuchungen: Umfangreicher Hormonstatus, weitere Untersuchungen abhängig von individuellem Gesundheitszustand
  • Ablauf: Ärztliche Untersuchung und Anamnese, Vorbefundauswertung, Therapiekonzeption, laufende Führung eines Ernährungstagebuchs (nur bei Gewichtsabnahme), regelmäßige Kontrollen, Kontrollblutbefund alle 3 Zyklen (1 Zyklus = 28 Tage)
  • Therapiedauer: Individuell, meist 3 bis 6 Zyklen (1 Zyklus = 28 Tage)
  • Kontrolltermine: Nach individueller Vereinbarung
  • Ausländische Patienten: Kontrollblutuntersuchungen im Heimatland möglich

Beratungstermin oder Skype-Info vereinbaren »

Wofür brauchen wir Hormone?

Hormone sind wesentlich für unser allgemeines Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und Vitalität. Unser Immunsystem, unser Gedächtnis, unser ganzer Körper funktioniert nur, wenn die Hormonspiegel ausgewogen sind.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Leistungsfähigkeit unserer Hormondrüsen und Organe ab. Stress, Mehrfachbelastung, ein auslaugender Lebensstil und schlechte Ernährung beeinträchtigen unsere natürliche Hormonproduktion zusätzlich und beschleunigen die Abnutzung.

Chronische Hormonmängel können Ursache für eine Vielzahl von Leidenserscheinungen sein bzw. deren Symptomatik verschlimmern.

Die Hormonal Regeneration® by DDr. Heinrich, eine Bioidentical Hormone Replacement Therapy (BHRT), kann Abhilfe bringen. Hormonelle Regeneration regeneriert den Körper innen und quasi als „Nebenwirkung“ auch außen.

Wie funktioniert die Hormonal Regeneration®?

Zuerst erfolgt die genaue Erhebung Ihres hormonellen und gesundheitlichen Status. Dazu gehören ärztliche Untersuchung, Labortests, Analyse Ihres Lebensstils und Ihrer Ernährungsgewohnheiten und eine spezielle Befindlichkeitsanamnese, die Rückschlüsse auf die Hormonaktivität in Ihrem Körper ermöglicht.

Auf der Basis dieser Ergebnisse können wir erheben, wie es um Ihre Gesundheit und Ihr biologisches Alter bestellt ist. Nun lassen sich in gewissen Grenzen gesundheitliche Schwachstellen erkennen, wir erstellen eine Prognose, wie Sie in den folgenden Jahren – analog zum weiteren Absinken Ihrer Hormonspiegel – aller Voraussicht nach altern werden.

Entsprechend Ihren individuellen Bedürfnissen erstellen wir ein maßgeschneidertes Therapiekonzept. Der Behandlungsplan kann von diätetischen Maßnahmen und Lebensstilveränderung bis hin zur umfangreichen Hormonal Regeneration® reichen. Zum Einsatz kommen bei der Hormonal Regeneration® im Gegensatz zur herkömmlichen Hormonersatztherapie (HET) bioidentische Hormone, die exakt dieselbe chemische Struktur wie unsere körpereigenen Hormone haben.

Bioidentische Hormone sind daher im Gegensatz zu synthetischen Hormonen nichts Körperfremdes. Unser Körper produziert eine Vielzahl von Hormonen: Östrogen, Progesteron, Testosteron, Cortisol, DHEA, Schilddrüsenhormone, Pregnenolon etc., um nur einige zu nennen. Von den klassischen Monotherapien, bei der normalerweise nur ein bestimmtes Hormon substituiert wird, unterscheidet sich die Hormonal Regeneration® dadurch, dass die Balance vieler Hormone im Einklang miteinander wiederhergestellt wird.

Die Hormonal Regeneration® dauert meist entweder 3 oder 6 Zyklen (1 Zyklus = 28 Tage). Auffrischungen und Wiederholungen werden je nach Bedarf individuell festgelegt. Spezielle Therapieprogramme gibt es für bestimmte Therapieziele.

Was bewirkt die Hormonal Regeneration®?

Mit Hormonal Regeneration® kann bis zu einem gewissen Grad die Balance Ihres Hormonhaushalts wieder hergestellt werden.

Sie werden belastbarer und leistungsfähiger. Für unsere Patienten geht das oft einher mit einem Zugewinn an Energie, Lebensfreude, innerer Ruhe und Harmonie. Äußerlich bewirkt die Behandlung von Mangelerscheinungen oft eine Verjüngung des Körpers, Falten werden geglättet, Ihr Gewebe gestrafft und gefestigt.

Sämtliche Nachher-Fotos geben das tatsächlich erzielte Behandlungsergebnis wieder. Zum Schutz der Anonymität der dargestellten Personen können individuelle physische Besonderheiten (z.B. Muttermale, Tattoos) entfernt worden sein.